Was ist eine Verkaufsförderung und welche Arten von Verkaufsförderungen gibt es?

Verkaufsfoerderung

Die Chancen stehen gut, dass Sie beim heutigen Einkauf einen Händler finden, der Rabatte auf alle seine Produkte anbietet. In ähnlicher Weise könnte man feststellen, dass ein Händler eine Marke stark über die andere schiebt. Dies sind perfekte Beispiele für verkaufsfördernde Maßnahmen in Aktion.

Was ist Verkaufsförderung und welche Verkaufsförderung Arten gibt es?

Verkaufsförderung ist eine Art Marketingtechnik. Wenn Sie ein Produkt haben, das neu auf dem Markt ist oder nicht viel Aufmerksamkeit erfährt, dann können Sie dieses Produkt über Verkaufsförderungsmaßnahmen bei Kunden bewerben. Sie können verschiedene Techniken verwenden, wie zum Beispiel Rabatte auf das Produkt geben oder 1 + 1 kostenlose Exemplare anbieten.

Wenn eine Marke den Absatz ihrer Produkte steigern will, setzt sie auf Verkaufsförderung. Die Marke kann den Umsatz steigern, indem sie neue Kunden für ihre Produkte gewinnt oder die alten Kunden auf verschiedene Weise hält. Das Unternehmen kann auch die Händler und Distributoren ihres Kanals motivieren, besser für ihre Marke zu arbeiten und ihre Lagerbestände in Bewegung zu setzen.

Es gibt verschiedene Verkaufsförderung Arten.

a) Verkaufsförderungsmaßnahmen für Verbraucher

Jede Verkaufsförderungsmaßnahme, die Sie unter Berücksichtigung des Endverbrauchers durchführen, wird als Verbraucherverkaufsförderung bezeichnet. Beispiel – wenn eine E-Commerce-Website 10 % Rabatt auf ihre Produkte gewährt, dann will sie, dass die Verbraucher das Beste aus diesem Angebot machen. Dies ist eine verbraucherorientierte Werbeaktion und kann daher als Verkaufsförderung für Verbraucher bezeichnet werden.

Das Ziel von Verkaufsförderung Maßnahmen für Verbraucher kann unterschiedlich sein. Ein Verbraucher kann gebeten werden, eine Probe eines völlig neuen Parfums auf dem Markt zu testen und zu bewerten. Ein bestehender Kunde kann aufgefordert werden, eine Rubbelkarte zu verwenden, damit er ein Geschenk erhält.

Am Ende sollte das Ergebnis eine Aktion des Verbrauchers sein. Entweder sollte der Verbraucher das Produkt sofort kaufen, oder er sollte das Produkt kennenlernen, damit weitere Bekanntheit für die Marke entsteht.

b) Verkaufsförderungsmaßnahmen für Händler

Wenn sich Ihre Werbeaktivitäten auf Händler, Distributoren oder Agenten konzentrieren, dann dienen diese Maßnahmen der Verkaufsförderung dazu, die Produkte in Bewegung zu bringen und den Händler zu motivieren, bessere Leistungen zu erbringen.

Verkaufsförderung Beispiele – Sie sind ein Händler für Fernseher. Jetzt kommt Sony und sagt Ihnen, dass Sie 5 % Rabatt erhalten, wenn Sie einen Verkauf von 100 Fernsehern abschließen. Natürlich werden Sie sehr motiviert sein, denn 5 % der Fernsehverkäufe sind enorm. Der Verkauf von Sony TV’s ist einfach, weil es sich bereits um eine Marke handelt. So leiten Sie alle potenziellen Kunden zu Sony Fernsehern um, damit Sie das Ziel erreichen können.

Ebenso gibt es andere Arten von Maßnahmen, die dazu dienen können, den Händler und Distributor zu motivieren. Im Folgenden werden solche Techniken der Verkaufsförderung näher erläutert.

Techniken der Verkaufsförderung

Nachfolgend finden Sie einige der gängigsten Arten der Techniken zur Verkaufsförderung, die in allen Branchen eingesetzt werden.

1) Rabatte – Handel / Verbraucher zur Verkaufsförderung

Die häufigste Art von Verkaufsförderung Maßnahmen sind Verbraucherrabatte oder Handelsrabatte. Ob E-Commerce-Shops, Einzelhandelsgeschäfte oder andere. Der Grund, warum Rabatt am häufigsten verwendet wird, ist, dass er tatsächlich funktioniert!

Wenn es einen Rabatt von 10 % auf das Produkt für den Verbraucher gibt, dann wird diese Art der Verkaufsförderung als Verbraucherrabatt bezeichnet. Wenn es jedoch einen Rabatt von 10 % für den Händler gibt, wenn er bei dem Unternehmen einkauft, wird die Verkaufsförderung als Handelsrabatt bezeichnet.

Bei Handelsrabatten kann der Händler den Rabatt an den Kunden weitergeben oder nicht. Es ist nicht notwendig, dass der Händler den Kunden zusätzliche 5 % Rabatt gewährt, wenn er selbst 10 % zusätzlichen Rabatt erhält. Viele Händler wissen jedoch, wie wichtig es ist, ein Umsatzvolumen zu erreichen, weshalb sie Rabatte an die Kunden weitergeben, wenn sie Handelsrabatte erhalten.

2) Geschenke zur Verkaufsförderung

Eine der häufigsten Möglichkeiten, einen Shop zu bewerben, sind Geschenke. Es ist auch eine Möglichkeit, den Umsatz der Produkte zu steigern, da die Kunden die Erwartung haben, dass sie ein Geschenk aus dem Geschäft gewinnen könnten.

Eine weitere beliebte Möglichkeit, Geschenke zu verwenden, ist die Werbung für „Gesicherte Geschenke“. Grundsätzlich haben Sie verschiedene Geschenkartikel im Angebot, wie zum Beispiel ein Dampfbügeleisen. Ein Kunde, der eine bestimmte Anzahl von Produkten kauft, erhält von Ihnen das „Garantierte Geschenk“. Das erzeugt Spannung im Kopf des Kunden und er erhielt etwas „kostenloses“.

3) Gutscheine zur Verkaufsförderung

Gutscheine werden häufig verwendet, um Menschen zum Kauf zu motivieren, wenn sie denken, dass der Preis hoch ist oder es kann ein Anreiz benötigt, das Produkt anstelle der Angebot von Wettbewerbern zu kaufen. Domino’s, Pizza Hut und McDonalds verwenden Gutscheine sehr prominent in ihrem Marketing. Wenn Sie den Gutschein in der Hand haben, erhalten Sie einen Rabatt von X Betrag auf den Kauf.

Der Gutschein bewirkt, er Menschen dazu anregt, Maßnahmen zu ergreifen. Wenn ich heute einen Gutschein bekomme, der sagt, dass ich 10 % Rabatt auf alles bekomme, was ich in einem XYZ-Laden kaufe, dann werde ich sicherlich heute kaufen gehen. Ich werde sowieso alle diese Produkte kaufen. Aber der Gutschein brachte mich dazu, heute bei XYZ zu kaufen. Das ist das Ziel des Gutscheins.

4) Finanzierung als Verkaufsförderung Maßnahmen

Die Finanzierung ist bei den verschiedenen Arten von Verkaufsförderung Maßnahmen ausgeklügelt. Verkaufsförderung ist eine Kombination verschiedener Faktoren. Unternehmen, die über enorme Ressourcen verfügen, fungieren in der Regel als Finanziers. Sie ermöglichen es den Kunden, ein Produkt über verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten zu erwerben. All dies geschieht gegen eine geringe Bearbeitungsgebühr und niedrige Zinsen.

Infolgedessen wird der Kunde, der nicht ausreichend Geld für den Kauf des Produkts hat, das Produkt wahrscheinlich über Finanzierungsoptionen kaufen. Eine solche Finanzierung hilft dem Händler, das Produkt schneller zu liquidieren und hilft dem Kunden auch bei der Kaufentscheidung. Beide Seiten profitieren von den Verkaufsförderung Maßnahmen.

5) Warenproben zur Verkaufsförderung

Warenproben zur Verkaufsförderung werden überwiegend für Parfüms, Deodarants, Seifen oder sogar Lebensmittel eingesetzt. Sampling ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, Ihr Produkt auf den Markt zu bringen und gleichzeitig die Bekanntheit des Produkts zu erhöhen.

Sobald Kunden an Ihrem Produkt hängen bleiben, werden sie es nicht so früh gegen ein anderes ersetzen. Daher mögen kostenlose Warenproben für das Unternehmen mit höheren Kosten verbunden sein, aber sie ist bei den verschiedenen Arten von Verkaufsförderungsmaßnahmen recht erfolgreich.

6) Bündelung als verkaufsfördernde Maßnahmen

**Bundling** bezeichnet Verkaufsförderung Maßnahmen, wenn Sie eine Kombination von Produkten zum gleichen Preis verkaufen. Als Verkaufsförderung Beispiele könnten Sie statt 100 Euro für ein Hemd den gleichen Betrag für die Kombination von Hemd und Hose verlangen. Dadurch ist es für den Verbraucher viel wahrscheinlicher, dieses Bündelangebot zu kaufen, als ein einzelnes Angebot.

Wir sehen eine starke Bündelung im Einzelhandel, wo ein Shampoo mit einer Seife zur Verkaufsförderung gebündelt werden kann. Der Nachteil der Bündelung ist, dass der Kunde denken könnte, dass eines der Produkte von schlechter Qualität ist. Wenn die Produkte jedoch gebündelt werden und beide Produkte eine ausgezeichnete Marke haben, dann wird das gebündelte Produkt viel höhere Mengen verkaufen und den Wettbewerb in Zahlen schlagen. Daher wird die Bündelung häufig als eine der Verkaufsförderung Arten eingesetzt.

Es gibt viele verschiedene Verkaufsförderung Arten und Verkaufsförderung Beispiele. Jedes Unternehmen ist anders und daher muss die Art der Verkaufsförderung, die von jedem Unternehmen verwendet wird, unterschiedlich sein. Da die meisten Unternehmen wettbewerbsorientiert sind, verwenden sie eine Kombination verschiedener verkaufsfördernde Maßnahmen, um Wettbewerber zu besiegen, Kunden zu gewinnen und zu binden und vor allem, um den Verkauf ihrer Produkte oder Dienstleistungen zu steigern.

Copyright Hinweis: © stock.adobe.com/Chaiyawat

Veröffentlicht von
Mehr von Redaktion

Einwandbehandlung – So meistern Sie jeden Einwand

Gute Verkäufer hören ihren Kunden natürlich immer sehr genau zu. Nachdem die...
weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.