Der totale Wille zum Erfolg: Du willst es? Du kriegst es…

Wille zum Erfolg

In der Reihe „Erfolgreich gründen“ möchte ich mich heute dem Thema des Wollens widmen. Es ist nur ein Punkt von vielen, für einen erfolgreichen Unternehmensaufbau aber unabdingbar. In den folgenden Absätzen findest du alles, was mit dem Wollen des Erfolges zu tun hat. Viel Spaß beim Lesen und natürlich freue ich mich über Kommentare.

Ja ich will!

Oft wird die Gründung eines Unternehmens genau so begonnen. Drei Worte die sehr schnell ausgesprochen sind, aber meist nicht komplett durchdacht wurden. Was heißt es denn überhaupt, erfolgreich sein zu wollen und was steckt alles dahinter?

Wer erfolgreich sein will, der muss Wege gehen die der „Otto-Normal-Bürger“ nicht gehen würde. Erfolgreich wird nur, wer auf dem Weg zum Erfolg Anstrengungen meistert, sich selbst motiviert und ein klares Ziel verfolgt. Etwas wirklich zu wollen heißt also auch, sich im Vorfeld genauste Gedanken über das Vorhaben zu machen und alle Ziele festzulegen. Der Glaube an sich selbst ist eine weitere, extrem wichtige Eigenschaft des Wollens. Hast du dir schon einmal überlegt, ob deine Familie bei deiner Entscheidung hinter dir steht? Und sofern nicht, bist du zielstrebig genug um es trotzdem durch zuziehen? Hierbei geht es nicht darum ob deine Familie dich dabei unterstützt dich selbstständig zu machen, sondern ob z. B. dein Lebenspartner gewillt ist, in Zukunft finanzielle Einschränkungen hinzunehmen oder dich weniger zu sehen, während du an deinem Erfolg arbeitest. Keine Gründung läuft reibungslos, sodass schon hier erste Reibungspunkte entstehen können.

Nicht das Alter oder der Abschluss entscheidet, sondern der Wille

Wie wichtig das Wollen des Erfolges ist, möchte ich gern an einigen Beispielen demonstrieren. An diesen Menschen kann man sehr gut erkennen, dass es nicht die Ausbildung, der finanzielle Background oder die Geschäftsidee ist die zum Erfolg führt, sondern der eiserne Wille auf dem Weg dorthin.

Bill Gates: Collegeabbrecher mit einer Idee. Eine Idee die zum Zeitpunkt der Entstehung nichts weiter war als ein Wunsch. Ein Wunsch zu einer Zeit in der Computer ganze Räume füllten. Bill Gates, ein Ass bei Computerwissen aber eine Niete in Betriebswirtschaftslehre schaffte es, mit seinem eisernen Willen zu einem der reichsten Menschen der Erde zu werden.

Sir Richard Branson: In der Schulzeit hatte er große Probleme auf Grund von Legasthenie. Die Mittelschule beendete er ohne Abschluss. Ein Jahr später gründete er seine Firma Virgin und ist heute, einer der reichsten Multiunternehmer mit einem geschätzten Privatvermögen von über 4 Milliarden US-Dollar.

Beide waren zur Zeit der Gründung Anfang 20 und damit weder erfahren, noch besonders gut ausgebildet. Sie haben nahezu verbissen an Ihrer Vision gearbeitet und alles andere hinten angestellt. Sie hatten den totalen Willen zum Erfolg.

Hinfallen, aufstehen & weitergehen

Warum gibt es eigentlich nur so wenig erfolgreiche Menschen? Viele schmieden bereits vor Gründung große Pläne, starten voller Euphorie und geben dann noch vor dem Ziel, dem Erfolg auf. Wieso? Zwischenzeitlich begeistern Sie sich für andere Dinge, werden abgelenkt oder gelangen an erste Widerstände.  Oder sie geben auf weil es Ihnen einfach zu anstregend ist und ihnen zu lange dauert, aber nur wer genau DAS übersteht und sich nicht abbringen lässt, wird langfristig erfolgreich sein. Nur wer aus den Fehler lernt, die einen zu Fall gebracht haben schafft es irgendwann stehen zu bleiben. An solchen Tiefpunkten weiterzukämpfen und den Erfolg nach wie vor zu wollen, ist eine große Kunst. Für manche mag es etwas überschwänglich und realitätsfern wirken, aber in Wahrheit ist dies m. A. n. visionär und fortschrittlich.

Ein tolles Buch zu diesem Thema ist auch: „Die Gesetze der Gewinner“ von Bodo Schäfer. Dieses Buch hilft einem auch aus so manchen Motivationsloch und bietet darüber hinaus noch einige Paradebeispiele für den Willen zum Erfolg.

In diesem Sinne, tu es einfach…

Veröffentlicht von
Mehr von Redaktion

Limbeck Laws – 111 Gesetze für Top Verkäufer

Limbeck Laws – das neue Buch von Martin Limbeck ist erschienen. Ich...
weiterlesen

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.