Vertriebsoffensive 2017: Wir waren dabei! Ob es sich gelohnt hat?

Vertriebsoffensive

Die Vertriebsoffensive, das zweitägige Spektakel für Verkäufer, begegnet einem aktuell fast überall. Egal ob auf Xing, Facebook oder im Newsletter unterschiedlichster Personen und Unternehmen. Die Dirk Kreuter Vertriebsoffensive bekommt viel Aufmerksamkeit (Respekt Herr Kreuter, Sie haben Onlinemarketing verstanden:)) und so kamen auch wir nicht mehr um eine Teilnahme herum. Mehr Informationen dazu hier.

Wie die Vertriebsoffensive 2017 wirklich ist, ob sich die Teilnahme lohnt und was wir mitnehmen konnten, wird in diesem Artikel näher beschrieben.

Vertriebsoffensive 2017 in Landshut

Die Vertriebsoffensive ist eine zweitägige Veranstaltung für Verkäufer aller Art. Die von Dirk Kreuter durchgeführte Vertriebsoffensive behandelt von der Akquise potentieller Kunden, über die Vor- und Einwandbehandlung bis zum Abschluss, alle relevanten Themen für Verkäufer und solche die es werden wollen.

Dirk Kreuter gehört seit vielen Jahren zu den begehrtesten Vertriebstrainern im deutschsprachigen Raum und schafft es mit viel Witz und praxisnahe Beispiele seine Zuhörer zu fesseln.

Das Ticket für die Vertriebsoffensive ist mit gerade einmal 99,-€ sehr erschwinglich, vergleicht man die Investition einmal mit anderen Vertriebsseminaren von Trainern gleicher Qualität. Erhältlich sind die Karten auf der eigens für die Vertriebsoffensive eingerichteten Website: Zur Website

Tag 1 – Auf geht´s

Ich muss zugeben, frühes Aufstehen war noch nie so richtig meins und so bin ich grundsätzlich nicht sonderlich euphorisch wenn mein Wecker bereits um 06:45 Uhr klingelt, schon gar nicht an einem Samstag. Da ich zugegebener Weise allerdings etwas Vorfreude verspürte, kam ich ohne größere Probleme vom Bett bis in die Tiefgarage, wo bereits mein Mit-Teilnehmer wartete.

Auf den ersten Metern durch das noch schlafende München, fiel uns sofort der strahlend blaue Himmel auf. Perfektes Wetter also, um den Tag in den nahen Alpen zu verbringen und etwas Ski zu fahren. Egal wir sind heiß und freuen uns auf der knapp einstündigen Fahrt nach Landshut, über jeden Kombi der versuchte uns zu überholen, denn „…der will 100%ig auch zum Dirk“.

Vertriebsoffensive Landhut – Der Veranstaltungsort

Die Vertriebsoffensive 2017 in Landshut fand in der Sparkassenarena statt. Parkplätze waren reichlich vorhanden und die Location insgesamt optimal auf die Teilnehmeranzahl abgestimmt.

Nachdem der erste Kaffee des Tages organisiert werden konnte, ging es los mit der Platzsuche, welche sich aber als sehr unkompliziert darstellte. Das Publikum war insgesamt sehr gemischt, aber deutlich angenehmer als auf vielen Altervativveranstaltungen. Die Sitznachbarn grüßten freundlich und man konnte, sofern es der Gemütszustand zuließ, mit etwas Networking beginnen.

Die Plätze selbst waren bestückt mit gelben Taschen in Kreuter CI, gefüllt mit Block, Stift und natürlich weiteren Seminaren von Dirk Kreuter, alles andere würde bei einer Vertriebsoffensive auch überraschen.

Vertriebsoffensive Landshut

Tag 1 – Inhalte

Wie es sich für eine echte Vertriebsoffesive gehört, lief Dirk Kreuter mit lauter Musik und entsprechend guter Laune von hinten durch das Publikum auf die Bühne. Nach einem sanften Einstieg und einer kleinen Geschichte ging es auch schon los. Jeder sollte sich drei Personen in der Halle mit den rund 2.000 Teilnehmern heraussuchen und sich kurz vorstellen. An dieser Stelle muss ich zugeben, dass ich derart nette und sympathische Menschen nur selten in solchen Seminaren kennengelernt habe.

In meinem Fall war es eine Mischung aus Finanzdienstleistung, IT Beratung und Befestigungstechnik. Sehr angenehm. Super, man verkauft komplett unterschiedliche Produkt und Dienstleistungen und macht dennoch das Selbe durch und hat die gleichen Probleme…noch 😉

Nach einige Inhalten (mehr dazu kann auf der Website zur Vertriebsoffensive nachgelesen werden: Hier), folgte eine erste Auflockerung durch Dr. Ben Baak. Wer mal einen Tag lang in einem Seminar gesessen hat ohne sich zu bewegen, der weiß wie angenehm eine solche Abwechslung sein kann.

Vertriebsoffensive 2017
2 Tage Vertriebstraining ohne Bewegung? Nicht bei der Vertriebsoffensive.

33 Gründe warum Sie bei mir kaufen müssen…

Am Nachmittag wurden unter anderem Themen wie Terminbestätigung, Negationen vermeiden, NOA-Methode, Zeugenumlastung und Testabschluss behandelt. Auch auf das Thema Preise im Rahmen der Angebotsstellung wurde eingegangen. Insgesamt sowohl für „alte Hasen“ als auch für Neu- und Quereinsteiger viele interessante Impulse.

Auch der junge Verkäufer der Debeka Versicherung, der sich freiwillig auf die Bühne traute (großen Respekt dafür) um seine Probleme beim Abschluss zu besprechen, konnte mit Dirk´s Hilfe innerhalb weniger Minuten deutlich besser „den Sack zu machen“.

Vertriebsoffensive Erfahrungen
Ein junger Verkäufer stellt sich seinen Problemen beim Abschluss.

Am Ende des ersten Tages gab es auf der Vertriebsoffensive 2017 außerdem die Möglichkeit für entspanntes Networking und gemeinsame Bilder mit Dirk Kreuter.

Tag 2 – Führ mich zum Schotter

Am zweiten Tag der Vertriebsoffensive von Dirk Kreuter, verging die knapp einstündige Hinfahrt wie im Flug. Zu viele Eindrücke vom ersten Tag mussten in Bezug auf eigenen Arbeitsweisen besprochen werden.

Beim Eintreten in die Halle wurde jeder mit High Five begrüßt, okay Geschmackssache, aber ich muss an dieser Stelle zugeben, dass ich direkt richtig gute Laune hatte.

Vertriebsoffensive Dirk Kreuter
Verkäufer aller Branchen warten gespannt auf Tag 2 der Vertriebsoffensive

Der Vormittag beschäftigte sich im Schwerpunkt mit der telefonischen (Kalt-) Akquise und dem „Vorbeikommen“ an der Vorzimmerdame. Die Tipps waren aus der Praxis und führten auch in den Reihen vor uns, zu regelmäßigen Aha-Erlebnissen.

Vertriebsoffensive Telefonakquise
Zum Thema Telefonakquise wurde unterschiedlichste Varianten vorgestellt.

Geistige Brandstiftung

Das Thema geistige Brandstiftung habe ich bereits vor einigen Jahren bereits auf einer DVD von Dirk Kreuter kennengelernt und bin sehr davon angetan. Ziel der geistigen Brandstiftung ist es, dem potentiellen Kunden im Gedächtnis zu bleiben und einen Floh ins Ohr zu setzen, sodass dieser möglichst von allein erneut auf dich zukommt und kauft.

Kundentypen im Verkaufsgespräch

Das Thema Kundentypen einmal in nur 4 Typen zu unterteilen, war interessant und sehr amüsant. Jeder hat bestimmte Kundentypen bei denen er auf Granit beißt und für eben solche hat man auf der Vertriebsoffensive viele Lösungswege aufgezeigt bekommen.

Egal ob dominant, intuitiv, stetig oder gewissenhaft, Dirk Kreuter konnte zu jedem Kundentypen eine witzige Anekdote zum Besten geben, die fast jeder im Saal ebenfalls schon so oder ähnlich erlebt hat.

Die Vertriebsoffensive 2017 in Landshut – Fazit

Die Erwartungen an die Vertriebsoffensive waren ehrlicherweise im Vorfeld nicht allzu hoch. Viel zu oft haben wir an Veranstaltungen teilgenommen, die für einen deutlich höheren Betrag, nichts Neues vermitteln konnten oder einfach nur schrecklich waren. Ganz anders war hier die Vertriebsoffensive.

Dirk Kreuter Vertriebsoffensive
Musikalische Einlagen durch aberAndre sorgten für gute Stimmung.

Das gesamte Publikum hat Lust auf Vertrieb und Dirk Kreuter vermittelt echte Tipps und Tricks für Verkäufer jeder Berufserfahrung. Es gibt an zwei Tagen derart geballtes Wissen, welches man sich sonst nur mit viel Eigenrecherche in Büchern, Videos und Seminaren zusammentragen kann.

Kein Bla Bla, kein Fülltexte, sondern echte Tipps und viele Aha-Momente für Verkäufer und alle die es werden wollen.  Für den Preis von nur 99,-€ für jeden empfehlenswert. Neu im Vertrieb? Dann auf jeden Fall teilnehmen! Zu den Tickets

Seit inzwischen über 8 Jahren mache ich nun Vertrieb und habe gedacht es läuft schon sehr gut. Die Vertriebsoffensive hat mir diese Denke genommen. In den vergangenen zwei Tagen sind bereits viele Emails umformuliert worden, Angebotsvordrucke wurden angepasst und Inhalte für Flyer zum Grafiker geschickt.

Uns hat es sehr gefallen und wir werden definitiv bei der Vertriebsoffensive 2018 erneut teilnehmen.

Veröffentlicht von
Mehr von Julian

The Challenger Sale – Kunden herausfordern und erfolgreich überzeugen

Der Vertrieb ist ununterbrochen im Wandel und sieht sich täglich mit neuen...
weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.